#Roserevday - Rosen am 25. November nach bern


Meine Rose gegen Gewalt in der Geburtshilfe

Deine Rose wird am 25. November 2021 um 15 Uhr im Bundeshaus übergeben!

 

Zahlung per Twint, mit untenstehendem Link.

CHF 5.00

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Zahlung per Twint (bitte bei Bestellung Vorauskasse wählen und dann diesem Link folgen. Bitte obige Bestellung normal ausführen, damit wir einen Überblick haben.)

 

PETITION GEGEN GEWALT IN DER GEBURTSHILFE

Die Roses Revolution ist eine weltweite Aktion gegen Respektlosigkeit und Gewalt in der Geburtshilfe. Jeweils am 25. November, am internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen, legen Betroffene normalerweise an den Orten, an denen sie Gewalt während der Geburt, in der Schwangerschaft oder im Wochenbett erlebten, einen Brief und eine Rose nieder, um ein Zeichen für würdevolle Geburtsbegleitung zu setzten. Online wird die Aktion jeweils auf der Facebook-Seite von Roses Revolution Schweiz begleitet.

 

In diesem Jahr haben wir uns entschieden, den Roses Revolution Day anders zu gestalten. Und zwar wollen wir den Fokus weg von den einzelnen Institutionen, auf die unbefriedigendende Situation im Gesundheitssystem legen und den dadurch verbunden Auswirkungen auf die Geburtshilfe. Wir wollen auf strukturelle Missstände hinweisen und deren Konsequenzen, sowohl für die Eltern, wie auch für das Fachpersonal in der Gebursthilfe.

 

Aus diesem Grund schicken wir die Rosen 2021 nach Bern!

 

Am 25. November um 15.00 Uhr überreichen wir die bestellten Rosen und die Unterschriften im Bundeshaus zu Handen von Bundesrat Alain Berset. Bist du mit dabei? Wir freuen uns über alle, die uns begleiten. Mobilisiere dein Umfeld die Petition zu unterzeichnen und sei mit uns am Donnerstag, 25. November in Bern vor Ort. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen!


Was kann ich tun?

Bestelle jetzt untenstehend deine Rose! Diese wird direkt nach Bern geliefert und durch uns überreicht:

 

Rot:     wenn du, dein:e Partner:in oder dein Kind selber von Gewalt in der Geburtshilfe betroffen seid

Weiss:   wenn du Fachperson bist und die aktuelle Situation als schwierig empfindest

Orange:  wenn du unsere Aktion ideell unterstützen und ein Zeichen setzen möchtest. 

 

Unterzeichne noch heute unsere Petition mit den Forderungen für eine Verbesserung in der Geburtshilfe!

 

Fülle das Statistikformular aus, wenn du betroffen bist. Das hilft uns, die Zahl der Fälle zu belegen.

 

Begleite uns nach Bern. Je mehr wir vor Ort sind, desto besser!

Melde dich mit untenstehendem Anmeldeformular an, damit wir ungefähr wissen, mit wie vielen Menschen wir rechnen können.

 

Sende uns - wie in den anderen Jahren auch - deinen Geburtsbericht, damit wir ihn auf unseren sozialen Medien teilen können.

 




Ich bin voraussichtlich in Bern mit dabei und möchte über die Details auf dem Laufenden gehalten werden.

 

Donnerstag, 25. November 2021 um 15.00 Uhr, Bundeshaus Bern

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Hier findest du eine Briefvorlage für deinen Geburtsbericht. Diesen kannst du uns einsenden und wir befestigen ihn an deiner Rose.(Adresse: Roses Revolution Schweiz, Monika Di Benedetto, Neubrunn 1838, 8488 Turbenthal)

Download
Briefvorlage Roses Revolution.pdf
Adobe Acrobat Dokument 210.0 KB